Rasante Schwünge in Balderschwang

Christel Siegmund

Von Christel Siegmund

Di, 28. Januar 2020

Ski Alpin

Pirmin Burger (SZ Elzach) und Alessia Panduritsch (TuS Gutach) werden alpine baden-württembergische Vizemeister / Leo Scherer holt sich den U14-Titel im Slalom.

TITISEE-NEUSTADT. Auf der Suche nach Schnee verlegte der ausrichtende Schwäbische Skiverband die baden-württembergische alpine Schülermeisterschaft ins 1000 Meter hoch gelegene Skidorf Balderschwang im Oberallgäu. Auf dem griffig-harten Nordhang führte zunächst der schwäbische Starter Lukas Krauss souverän die Konkurrenz an, Pirmin Burger von der SZ Elzach hielt sich neun Zehntelsekunden hinter Krauss in Lauerstellung.

Da Krauss an der Schlüsselstelle im zweiten Durchgang scheiterte, sicherte sich Louis Ehret (SC Pforzheim) mit zweitschnellster Laufzeit den Landestitel. Burger musste auch noch David Sachsenmaier knapp in der Gesamtwertung passieren lassen, kam mit nur einer Zehntelsekunde Rückstand auf den Sieger auf Rang zwei der U16 und eroberte den Vizetitel. Mika Knöll und Patrick Bolle (beide SC Rötteln) folgten auf den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ