Tipps

Wie man sich gegenüber Wespen und Hornissen richtig verhält

Adriano Nicolosi

Von Adriano Nicolosi

Mi, 15. August 2018 um 16:37 Uhr

Bildung & Wissen

Lothar Krikowski ist BUND-Experte für Hornissen und Wespen. Im BZ-Interview gibt er Tipps für Begegnungen mit den summenden Tierchen – und erklärt, wie man sein Grillgut verteidigen kann.

Es summt und schwirrt. Hornissen und Wespen sind unterwegs. Für viele Menschen sind die Tierchen nervig und eine Last. Doch sind die Insekten wirklich so schlimm? Und was kann man tun um ein zusammen Leben mit ihnen erträglicher zu machen? Adriano Nicolosi hat sich mit Lothar Krikowski aus Ringsheim, Experte für Hornissen und Wespen, unterhalten.

BZ: Herr Krikowski, wie sollte man sich am besten gegenüber Wespen und Hornissen verhalten?
Krikowski: Am besten friedlich (lacht). Man sollte sich nicht zu nahe an den Nestern aufhalten. Das Wichtigste ist, man schüttelt nicht daran rum oder beschädigt es, denn dann werden sie sauer. Wir möchten es ja auch nicht, dass jemand unser Zuhause beschädigt.
"Eine Möglichkeit wäre eine Nest-Attrappe, einen sogenannten Waspinator zu bauen." Lothar Krikowski BZ: Jetzt, zur Grillzeit, wie kann man sich am besten vor den Wespen schützen und sein Essen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ