Schloss Dennenlohe in Mittelfranken

Der Baron und sein verwunschener Park

Daniela David

Von Daniela David (dpa)

Sa, 24. August 2019

Reise

Verrückte Ideen der Gartenkunst: Freiherr Robert von Süßkind hat in Schloss Dennenlohe in Mittelfranken ein Paradies mit vielen Überraschungen geschaffen.

Dieser Mann muss verrückt sein! Wer Robert von Süsskind nicht genauer kennt, ist beim ersten Kennenlernen erstmal verdattert. Der Freiherr spricht schneller, als Unkraut wächst. Dazu hat er Augen, die so hellblau sind, dass der bayerische weißblaue Sommerhimmel dagegen wie eine dunkle Gewitterwolke wirkt. Bekannt ist Freiherr Robert von Süsskind auch als grüner Baron. Denn auf seinem Anwesen Schloss Dennenlohe in Mittelfranken hat er einen Landschaftspark kreiert, der seines gleichen sucht.

Abends, die Ankunft nach langer Fahrt in einem unspektakulären Dorf. Unterschwaningen liegt völlig abgelegen in der fränkischen Pampa. Da taucht plötzlich ein Weiher auf, ein Gutshof und ein Schloss: Dennenlohe. Der symmetrische Barockbau befindet sich bereits in achter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ