Reise

Wo man in Norwegen Wintersport mit Meerblick verbinden kann

Charlotte Janz

Von Charlotte Janz

Mo, 11. Februar 2019 um 15:23 Uhr

Reise

BZ-Plus Meer und Schnee sind eine ungewohnte Kombination für mitteleuropäische Augen: In Norwegen kann man Skitouren in unberührtem Terrain machen und dicke Fische fangen.

Vor wenigen Minuten erst sind wir aus dem Flugzeug gestiegen und schon stecken wir bis zur Hüfte im Pulverschnee. Zwar anders als wir uns das vorgestellt hatten, aber wir sind ja jung und flexibel. Ein Einheimischer hat uns am Flughafen Tromsø in Norwegen um Hilfe gebeten. Sein Auto ist versunken unter einem Meter Neuschnee. Wenn er dazu taucht und Gas gibt, drehen nur die Reifen durch. Schieben hilft nicht weiter.

Gut, dass wir unsere Lawinenrucksäcke zur Hand haben. Sonde und Pieps lassen wir links liegen, aber mit den Schaufeln, die wir am Berg hoffentlich nie werden nutzen müssen, schippen wir munter drauf los. Letztlich hilft auch das nicht. Wir müssen das Auto mithilfe unseres Mietwagens aus dem Schneehaufen ziehen. Unsere Reifen haben nämlich Spikes. Ein Urlaub, der so abenteuerlich beginnt, kann nur gut werden.

350 Kilometer Luftlinie nördlich des Polarkreises
Der Sonnenuntergang zieht sich eine gefühlte Ewigkeit hin. Zeit genug, diverse Origami-Strategien auszuprobieren, um vier Erwachsene, vier Koffer und vier bis zum Anschlag vollgepackte Snowboardbags in einen Golf Kombi zu falten. Als Kleinste lande ich mal wieder auf dem undankbaren Platz auf der Rückbank in der Mitte. In Rechtskurven stürzt sich ein Turm von Taschen und Rucksäcken auf mich. In Linkskurven ist es mein Mann. Aber draußen rauschen türkisfarbene Fjords und einladende Gipfel vorbei.

Plötzlich legt unser Freund am Steuer eine Vollbremsung hin. "Elche!" Mitten auf dem weißen Eiskanal, den man hier eine Straße nennt, hüpfen wir alle aus dem Wagen. Etwa 20 Meter von uns entfernt kämpft ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ