FT 1844

Ausgeträumt - Freiburgs Volleyballer steigen in die dritte Liga ab

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Mo, 15. April 2019

Volleyball

BZ-Plus Die Volleyballer der FT 1844 Freiburg müssen nach 18 Jahren Zweitklassigkeit den bitteren Gang in die Dritte Liga antreten.

VOLLEYBALL. Das Wunder blieb aus: Die Zweitligavolleyballer der FT 1844 Freiburg steigen nach einer 1:3-Niederlage gegen die Heitec Volleys Eltmann in die Dritte Liga ab. Vor 1100 euphorisierten Zuschauern legten die Gastgeber einen Traumstart hin und fegten im Eröffnungssatz über den neuen Meister hinweg. Der Erstliga-Aufsteiger setzte seine Klasse jedoch mit zunehmender Spieldauer eindrucksvoll durch.

FT 1844 Freiburg – Heitec Volleys Eltmann 3:1 (25:17, 14:25, 21:25, 20:25). Jubel auf der einen, tiefe Trauer, Leere und das Gefühl der Machtlosigkeit auf der anderen Seite. Als die Heitec Volleys Eltmann um 21.32 Uhr am Samstagabend ihren ersten Matchball verwandelten, hätte der Kontrast zwischen Freud und Leid größer kaum ausfallen können. Das Netz war längst abgebaut und dennoch schien ein unsichtbarer Vorhang an jener Stelle, die zuvor noch die Spielfeldmitte markiert hatte, die Gefühlswelten zu spalten. Während in der einen Hallenseite die Ehrung des Meisters über die Bühne ging, kauerten in der anderen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ