Besonderer Geruchsinn

Das Rote Kreuz Freiburg bildet eine neue Rettungshundestaffel aus

Louis Groß

Von Louis Groß

Do, 08. August 2019 um 14:13 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Hunde sollen dabei helfen, vermisste Personen aufzuspüren. Mitmachen können beinahe alle Hundebesitzer, denn das Potenzial zum Rettungshund haben fast alle Hunderassen.

Die Arbeit mit den Vierbeinern erfordert Zeit und Durchhaltevermögen – am Ende retten sie in manchen Fällen Menschenleben. Nun sucht die Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Verstärkung: Ein neues Team soll aufgebaut werden, das sich auf das sogenannte Mantrailing spezialisiert. Mantrailing, so lautet der Fachbegriff, wenn ein Hund eine bestimmte vermisste Person mithilfe seines Geruchsinnes aufspürt – manchmal über eine Entfernung von mehreren Kilometern.

"Alle Hunde, mit Ausnahme sehr großer oder kleiner Rassen, können zum Rettungshund ausgebildet werden", sagt Andreas Graf, Leiter der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ