Episode IX:

Star Wars und die Neuauflage der Gut-gegen-Böse-Schlacht

Martin Schwickert

Von Martin Schwickert

Mi, 18. Dezember 2019 um 09:01 Uhr

Kino

BZ-Plus Nach der Trilogie ist immer auch vor der Trilogie: Regisseur J.J. Abrams Kinofilm "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" findet eine gute Balance zwischen Action und Figurenentwicklung.

"Die Toten sprechen" lauten die ersten Worte des Buchstabenteppichs, der nun zum neunten Mal in die weit, weit entfernte Galaxie ausgerollt wird. Und mit den drei Worten wird das Überraschungspotenzial dieser letzten Folge der dritten Star-Wars-Trilogie erheblich erweitert. Denn wenn Tote sprechen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie wieder auf der Leinwand auftauchen, schmerzhafte Abschiede zumindest für kurze Momente ihre Gültigkeit verlieren, verstorbene und nachfolgende Generationen im Star-Wars-Universum zusammenfinden.

Dabei wäre fast alles aufgeflogen. Der Plot eines neuen Star-Wars-Films unterliegt einer ähnlich strengen Geheimhaltungsstufe wie der Zugangscode zu nuklearen Sprengköpfen. Die Trailer sind so konzipiert, dass sie keinerlei Rückschlüsse auf die Handlung zulassen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ