Raus aus den Kellern

Reiner Kobe

Von Reiner Kobe

Mi, 29. August 2018

Rock & Pop

BZ-PORTRÄT: Der Freiburger Saxophonist Ingo Hipp geht mit seiner Band Aerie neue Wege und sprengt herkömmliche Schemata.

Für seine letzte CD präsentierte sich Ingo Hipp mit einer Eule auf dem Saxophon, doch von Vögeln, sagt der Freiburger Saxophonist nüchtern, "bin ich jetzt weggekommen". Geblieben ist der Name seiner Band Aerie, die englische Bezeichnung für den Horst von Großvögeln. Dieser Horst, kann man der Webseite der Band entnehmen, ist "Ausgangspunkt für wilde Sturzflüge" und "elegante Gleitphasen". Sie finden sich auf "Sonic", dem aktuellen Album, das in bestechender Manier viele Entwicklungen im Jazz der vergangenen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung