Rehe erkunden die Stadt

dpa

Von dpa

Mi, 13. Mai 2020

Neues für Kinder

MENSCHEN sind diese Rehe in der japanischen Stadt Nara gewöhnt. Sie lassen sich auch gern von den Leuten füttern, die den Nara-Park besuchen, in dem die Tiere leben. Normalerweise kommen recht viele Menschen, weil der Park beliebt ist. Doch wegen des Coronavirus bleiben die Leute derzeit eher zu Hause. Deshalb machen sich jetzt die Rehe selbst auf den Weg und streunen in der Umgebung des Parks herum. Die Rehe auf dem Bild interessieren sich für einen Kiosk, der unter anderem Knabbereien verkauft. Auch am Bahnhof wurden schon Rehe gesehen. Und manche spazieren in Wohngebiete und knabbern dort am Rasen und auch mal am Müll der Leute.