Zeugensuche

Reifen an 23 Autos im Emmendingen zerstört

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 25. April 2021 um 11:24 Uhr

Emmendingen

War es ein Reifenstecherin? Die Emmendinger Polizei fahndet nach einer etwa 50-jährigen Frau, die in einer Tiefgarage und in deren Nähe die Reifen von 23 Autos zerstört haben soll.

Am Freitag, 23. April, ging gegen 23.30 Uhr der Hinweis bei der Polizei ein, dass an Fahrzeugen in der Tiefgarage zu den Anwesen Schillerstraße 48-52 in Emmendingen Reifen beschädigt worden seien. Vor Ort stellten Bbeamte fest, dass in der Tiefgarage an 20 Fahrzeugen und außerhalb der Garage im näheren Bereich an drei weiteren Fahrzeugen jeweils mindestens zwei Reifen so beschädigt worden waren, so dass sie ersetzt werden müssen. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 10 000 Euro. Die Polizei geht Hinweisen von Anwohnern nach. Eine Frau, etwa Mitte 50, mit langen, blonden Haaren, bekleidet mit Leggins und Blousonjacke, wird mit der Tat in Verbindung gebracht. Sie soll barfuß unterwegs gewesen sein. Zeugen, die eine so beschriebene Frau gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Emmendingen unter der Rufnummer Tel. 07641/5820 zu melden. Auch die Geschädigten werden gebeten, mit dem Polizeirevier Emmendingen Kontakt aufzunehmen.