Account/Login

Reise in den Osten geprägt von Prunk, Lebensfreude und Melancholie

Marion Pfordt

Von

Mo, 10. Dezember 2012

Titisee-Neustadt

Stadtmusik Neustadt verbessert Akustik im Kurhaus Titisee / Flügelklänge von Arina Aartsen sorgen für sinfonische Momente / Großartige Solisten.

Auf eine  Reise in den Osten nahm die ...ian Stripp  kam beim Publikum gut an.   | Foto: Marion Pfordt
Auf eine Reise in den Osten nahm die Stadtmusik Neustadt die Konzertbesucher im Kurhaus Titisee mit. Grandios war das Spiel von Arina Aartsen am Flügel. Das Xylophonsolo von Christian Kleiser, Martin Müller und Christian Stripp kam beim Publikum gut an. Foto: Marion Pfordt
TITISEE-NEUSTADT. Mit einem Choral begann die Stadtmusik Neustadt ihr Jahreskonzert im Kurhaus in Titisee. Mit den traurigen Klängen brachten die Musiker ihr Mitgefühl für die Opfer der Brandkatastrophe in der Caritas-Werkstätte vor zwei Wochen zum Ausdruck. Erst danach begrüßt Vorsitzender Thomas Vogelbacher das zahlreich erschienene Publikum, das sich zu einer ungewöhnlich sinfonischen Reise in den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar