Internationale Meriten

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Di, 03. Dezember 2019

Reitsport

Springreiter Tobias Schwarz überzeugt bei Zwei-Sterne-CSI.

KREUTH (jd). Springreiter Tobias Schwarz hat beim internationalen Zwei-Sterne-CSI im bayerischen Kreuth mehrere Spitzenplatzierungen erreicht. Der Profi des RFSV Kenzingen, der beim RV Lahr einen Ausbildungsstall betreibt, belegte bei dem viertägigen Hallenturnier mit seiner 14-jährigen Holsteiner Paradestute La Belle-J fehlerfrei in der drittschnellsten Zeit den dritten Platz in einer Zwei-Sterne-Prüfung der Klasse S über 1,45 Meter hohe Hindernisse mit 65 Teilnehmern. Tags darauf landete das Duo in einem Zwei-Phasen-Springen über 1,40 Meter sogar auf dem zweiten Rang hinter dem Tschechen Martin Reznicek auf Chanya, verpasste den Sieg im Stechen nur ganz knapp. Im finalen Großen Preis, ebenfalls einem Zwei-Sterne-Springen bis 1,45 Meter, kamen Schwarz und La Belle nach einem Abwurf im Normalumlauf auf den zwölften Platz.

Überdies gelangen dem Springreiter aus Herbolzheim-Tutschfelden in weiteren internationalen Ein-Stern-Prüfungen zwei Siege: in einem Nachwuchsspringen auf dem achtjährigen Wallach Calador sowie mit Cassila. Und im Sattel der 13-jährigen Westfalensute Come on Vivienne wurde er Zweiter in einem Zeitspringen bis 1,35 Meter und Achter in einer Ein-Stern-Prüfung bis 1,40 Meter.