Rheinfelden

Anfängerkurs im Schmieden

Julia Jacob

Von Julia Jacob

Sa, 27. November 2010 um 12:27 Uhr

Rheinfelden

Die Schmiede der Nollinger Zunft bringen Anfängern ihre Handwerkskunst bei. Was bisher nur Schülern vorgeführt wurde, kann nun jeder einmal ausprobieren: Am Amboss wirklich heiße Eisen bearbeiten.

Am Amboss wird glutroten Eisenstangen mit mächtigen Hieben Form eingetrieben. Peter Kainz steht im blauen Arbeitskittel an der Esse in der Alten Schmiede in Nollingen und blickt gespannt ins Feuer. In seinem Beruf trägt der 53-Jährige auch einen Kittel, der ist aber ganz im Gegensatz zum rußverschmierten Überwurf, den er gerade trägt, blütenweiß. Kainz ist Chemielaborant. Für sechs Kursabende hat er die Reagenzgläschen mit Hammer und Zange getauscht und feilt unter der fachkundigen Anleitung routinierter Schmiede an seiner Schwungtechnik beim Langziehen von Stahl.

Wer hier Meister seines Faches ist und wer Freizeitschmied, zeigt sich schnell. Für den Anfang machen es die "Akademiker", wie die Könner ihre Zöglinge neckisch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ