Der Anfang ist gemacht

Chris Rütschlin

Von Chris Rütschlin

Do, 15. Oktober 2015

Rheinfelden

Café international wünscht sich nach dem Auftakttreffen mehr Zuspruch von Flüchtlingen.

RHEINFELDEN. Die Idee, in einem Café international im Treffpunkt Gambrinus den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an der Schildgasse Gelegenheit zu geben, mit Personen aus der Bevölkerung bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zu begegnen, stieß vor allem auf deutscher Seite auf Interesse. Zwölf Rheinfelderinnen, zwei Georgier und zwei Marrokaner von der Schildgasse fanden sich ein.

Gisela Besier vom Freundeskreis Asyl hatte eingeladen. Tchabuka Beraia aus Tiflis brachte seine Gitarre mit und stimmte die Eigenkomposition "ohne Dich" an und sang auf Georgisch ein berührendes sehnsuchtsvolles Liebeslied. Nikolos Meliaschwili ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ