Der Metallbau bietet eine Chance

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mi, 04. November 2015

Rheinfelden

Zwei junge Flüchtlinge aus Gambia werden an der Gewerbeschule in ihren Fähigkeiten gefördert und machen jetzt eine Lehre.

RHEINFELDEN. Zwei jugendliche Flüchtlinge haben ihr erstes Jahr an der Gewerbeschule gut zum beruflichen Fortkommen genutzt. Unterstützt von Lehrern und Schulsozialarbeiterin Sonja Sarmann sind Omar Drammeh (16) und Bara Kan (17) aus Gambia zuerst ohne Deutschkenntnisse, aber motiviert in ein Vorqualifizierungsjahr (VAB-O) gestartet. Sie haben ihre Deutschprüfung bestanden und sind nun im ersten Lehrjahr der Berufsfachschule Metall.

Beide haben Freude an ihrer Ausbildung und mit Metallbau Tröndle einen Betrieb, in dem sie jede Woche einen Praktikumstag absolvieren. Solche Unternehmen wünschen sich die Theorie der Metalltechnik unterrichtenden Lehrer Robert Mavrin und Bernd Schneider noch viel mehr. "Wir sind dankbar um jeden Betrieb, der eine Chance gibt", betont Bernd Schneider. Sein Wunsch: "Die Betriebe sollten keine Berührungsängste haben". Er verweist dabei auch auf die gute Möglichkeit, damit einen Beitrag gegen den Fachkräftemangel zu leisten.

Sprache als Erfolgsschlüssel
Die Gewerbeschule, die als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ