Herten und Degerfelden

Deutsch-Schweizer Behördentreffen: Anhalten und kennenlernen, statt durchzufahren

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Di, 22. Mai 2018 um 00:00 Uhr

Rheinfelden

Das grenzüberschreitende Behördentreffen der beiden Rheinfelden führte rund 60 Teilnehmer in die Ortsteile Herten und Degerfelden.

RHEINFELDEN-HERTEN. Das grenzüberschreitende Behördentreffen der beiden Rheinfelden führte in die Ortsteile Herten und Degerfelden. Bei den jährlichen Treffen lernen die Vertreter der Kommunen nicht nur das Umland besser kennen, sondern vertiefen auch die Beziehung zum Nachbarn auf der anderen Rheinseite.

Vor der St. Josefskirche in Herten steht ein Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. 1940 waren 345 Bewohner aus dem Wohnheim für Menschen mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung