Ladeboxen in der Tiefgarage

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Sa, 30. Juni 2018

Rheinfelden

Tiefgarage der Wohnanlage Goethestraße macht den Start für die Versorgung durch Energiedienst.

RHEINFELDEN. Die städtische Wohnbau und Energiedienst präsentierten gestern in der Goethestraße die ersten Anschlüsse zur Fahrzeugladung in einer Tiefgarage. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt erinnerte daran, dass nunmehr alle Investoren und selbstverständlich auch die Stadt bei Erschließungsvorhaben daran denken müssen, entsprechende Ladevoraussetzungen zu schaffen.

Wer sich ein Elektroauto kaufen möchte, wird auch drüber nachdenken, wo sich die nächste ständig verfügbare Ladestation befindet. Die öffentlichen Stromtankstellen reichen da bei weitem nicht aus, auch möchten wohl die meisten Fahrer ihr Auto dann über Nacht auf dem eigenen Stellplatz laden können. Liegt der in einer Tiefgarage, ist es bestimmt keine gute Lösung, selbst von irgendwoher ein Kabel zu legen.

Erfreulich sei, so OB ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ