Account/Login

Schreibend kehrt er gerne zurück

Gerhard Kiefer
  • Do, 05. September 2013
    Rheinfelden

Der Psychologe Franz Schwald beschreibt in seinem bisher dritten Buch sein Leben, das er bis 1962 in Rheinfelden verbracht hat.

Franz Schwald stammt aus Rheinfelden u...neuen Buch auf seine alte Heimat ein.   | Foto: Fotostudio Geier
Franz Schwald stammt aus Rheinfelden und geht in seinem neuen Buch auf seine alte Heimat ein. Foto: Fotostudio Geier

RHEINFELDEN. Ein erfolgreicher junger Stadtrat überrascht im Frühjahr 1962 seine Heimatstadt Rheinfelden: Franz Schwald will Priester werden. Dafür gibt er seinen Job als Abteilungsleiter bei einem Bauunternehmer und sogar seinen Sitz im Gemeinderat auf. Pfarrer geworden ist Franz Schwald freilich nicht, stattdessen Diplom-Psychologe. Und nun, im Ruhestand, ein überaus fleißiger Autor: Zwei Monate vor seinem 84. Geburtstag erscheint auch als Summe seines Lebens jetzt schon sein drittes Buch.

Lesenswert macht seine Werke deren literarische Vielfalt; Aufsätze aus seinen Jahren als angehender Theologe und seinen Jahrzehnten als Psychologe reihen sich mit Gedichten, gelegentlich sogar in Rheinfelder Alemannisch, Kurzgeschichten wechseln sich ab mit Betrachtungen. Die Theologie hat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar