Schüler testen Barrierefreiheit

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Do, 14. Juli 2016

Rheinfelden

Die Ergebnisse kommen in die Onlinekarte Wheelmap.

RHEINFELDEN. Realschüler haben mit dem Arbeitskreis (AK) Barrierefrei am Mittwoch die Zugänglichkeit von Geschäften und Einrichtungen in der Innenstadt für Rollstuhlfahrer getestet. Die Ergebnisse werden vom AK auf der Onlinekarte Wheelmap eingegeben.

Schüler sensibilisiert
In fünf Gruppen starten die 13 Schüler der Gertrud-Luckner-Realschule vom Kastanienpark aus, ausgerüstet mit Rollstühlen. Die Gruppen werden von ihren Lehrern Dagmar Ecker und Alexander Wehrle sowie AK-Vertretern auf ihren Routen durch die erweiterte Innenstadt begleitet. Ecker ist Religionslehrerin für einen Evangelischkurs in der neunten Klassenstufe.

Sie erzählte, dass der AK eine Klasse für das Projekt gesucht hatte. Gerne hatte sie sich bereiterklärt, mitzumachen, und hat das Thema Behinderung im Unterricht aufgegriffen, um die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ