Aggressive Fahrgäste

Rheinfelder Busfahrer sind für Konfliktfälle geschult

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 17. Januar 2019 um 07:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Im Großen und Ganzen verlaufen Busfahrten friedlich, ab und an kommt es aber zu verbalem Ärger. Einem Busfahrer in Rheinfelden wurde unlängst sogar mit dem Tode gedroht.

"Ich komme mit meiner Familie zurück und bringe dich um." Das soll ein junger Mann einem Busfahrer der Südbadenbusgesellschaft (SBG) gesagt haben. Der junge Mann aus Rheinfelden stieg in Lörrach in den Bus nach Rheinfelden ein, zeigte eine Fahrkarte vor, die aber dort nicht gültig war und reagierte äußerst aggressiv, als der Fahrer ihm dies mitteilte. "Der Mann wollte weder aussteigen noch bezahlen", erklärte Uwe Mühl von der SBG im BZ-Gespräch. Der Bus konnte nicht weiterfahren, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ