Grenzöffnungen

Rheinfelder OB: "Headline klingt gut, aber es ändert sich nichts"

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Mi, 13. Mai 2020 um 17:07 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Klaus Eberhardt äußert sich zur neuen Lage an den deutschen Grenzen. Grenzach-Wyhlens Bürgermeister kritisiert unterdessen die Informationspolitik.

Es ist eine Meldung, die Verwirrung stiftet: Von Samstag an sollen die Grenzkontrollen zur Schweiz, Frankreich und Österreich gelockert werden. Laut Innenministerium wird von Samstag an nur noch stichprobenartig und nicht mehr systematisch an den genannten Grenzen kontrolliert. Der Grundsatz, dass nur einreisen darf, wer einen triftigen Grund hat, soll aber weiter gelten. Lediglich die Kontrollen Richtung Luxemburg werden eingestellt.
Lockerungen soll es laut Innenminister Horst Seehofer für Reisen "aus familiären oder ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung