Account/Login

Improvisation

Rick Hollander gelingt mit seinem Quartett ein ungewöhnlicher Abend im Jazztone in Lörrach

Thomas Loisl Mink
  • Mo, 26. Februar 2024, 06:30 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Mit eigenwilligen Interpretationen von Popsongs und Liedern aus dem Great American Songbook begeistert Rick Hollander mit seinem Quartett die Besucher im Jazztone in Lörrach. Der Club ist voll wie selten.

Paul Brändle (von links), Gianpaolo La...tionen von Popsongs und Jazzstandards.  | Foto: Thomas Loisl Mink
Paul Brändle (von links), Gianpaolo Laurentaci, Rick Hollander und Brian Levy spielten teils gewagte Interpretationen von Popsongs und Jazzstandards. Foto: Thomas Loisl Mink
Zu Beginn des Konzerts stellte sich Rick Hollander, im Hauptberuf Schlagzeuger, ans Mikrofon und begann zu singen. Und nicht mal ein Jazz-Stück, sondern "Yesterday", das vielleicht bekannteste Lied der Beatles. Dabei wurde er nur von der Gitarre ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar