Rickenbach

Kandidat legt Einspruch gegen die Bürgermeisterwahl ein

Katja Mielcarek

Von Katja Mielcarek

Mi, 13. März 2013 um 11:44 Uhr

Rickenbach

Bis Rickenbach einen neuen Bürgermeister hat, werden wohl noch Monate ins Land gehen. Ein abgelehnter Kandidat hat Einspruch eingelegt. Nun droht eine Hängepartie.

RICKENBACH. Bis Rickenbach einen neuen Bürgermeister hat, wird wohl noch der ein oder andere Monat ins Land gehen. Wie das Landratsamt bestätigte, hat der abgelehnte Bürgermeister-Kandidat Christian Bärthel am 6. März Einspruch gegen den ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl eingelegt. Damit ist davon auszugehen, dass der 2. April als Termin für die Vereidigung des Bürgermeisters nicht zu halten ist. Statt eines Bürgermeisters wird Rickenbach bis auf weiteres einen Amtsverweser bekommen.

Es hätte so schön sein können: Nach einer bald dreijährigen Hängepartie ohne Gemeindechef sollte in Rickenbach am 2. April ein neuer Bürgermeister sein Amt antreten. Daraus wird nun ziemlich sicher nichts. Christian Bärthel, abgelehnter Bürgermeisterkandidat hat beim Landratsamt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ