Rund um die heilige Kartoffel

Hildegard Siebold

Von Hildegard Siebold

Mo, 09. September 2013

Rickenbach

Das Rickenbacher Hördöpfelfäscht ist zur Freude des gastgebenden Musikvereins 1860 inzwischen "eine richtige Marke geworden".

RICKENBACH. Rappelvoll war die wohl längste Tischreihe im Hotzenwald schon kurz nach Beginn des zwölften Hördöpfelfäschts in der Rickenbacher Kirchstraße. Angesichts des herrlichen Sommerwetters strömten die Menschen in Scharen in den Ortskern, um im geselligen Miteinander kulinarisch dem Hördöpfel zu frönen.

Einmal mehr stellten die Rickenbacher Vereine und Gastronomen unter Beweis, welch vielfältigen Gerichte sich aus der tollen Knolle zaubern lassen, von der jährlich weltweit mehr als 300 Millionen Tonnen geerntet werden. Und einmal mehr ging das Konzept der Veranstalter auf. Schon kurz nach dem offiziellen Festauftakt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ