Energiekosten sollen sinken

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Do, 21. Oktober 2010

Riegel

Riegeler Jugendhilfezentrum St. Anton startet Energiesparprojekt und bindet Schüler mit ein.

RIEGEL. In zwei Jahren soll im Jugendhilfezentrum St. Anton deutlich weniger Energie für Strom, Heizung und Warmwasser ausgegeben werden. Vielleicht bis zu 20 000 Euro weniger erscheinen erreichbar. Zurzeit liegen die jährlichen Energiekosten bei 120 000 Euro. Mit diesen Zahlen eröffnete der Leiter von St. Anton, Joachim Welter, am Montag das Energiesparprojekt.

An diesem Morgen starteten als Auftakt des auf zwei Jahre angelegten Projekts die dazugehörigen Projekttage für die Schüler der Heinrich-Hoffmann-Schule, die ein Teil des Jugendhilfezentrums ist. Da galt es für die Schüler, an Modellen und mit Experimenten die Möglichkeiten des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung