Michaelskapelle

"Hochkarätiges Denkmal"

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mi, 15. Juli 2009 um 16:06 Uhr

Riegel

Die Michaelskapelle ist wohl das älteste erhaltene Gebäude im Landkreis Emmendingen. Dieses Ergebnis der Sanierungsarbeiten auf dem Michaelsberg präsentierte Bertram Jenisch von der Denkmalpflege am Montag im Archäologischen Museum in Riegel.

RIEGEL. Die Michaelskapelle ist wohl das älteste erhaltene Gebäude im Landkreis Emmendingen. Dieses Ergebnis der Sanierungsarbeiten auf dem Michaelsberg präsentierte Bertram Jenisch von der Denkmalpflege am Montag im Archäologischen Museum in Riegel. Der Wert der Michaelskapelle ist auch druckfrisch im neuen Band der "Archäologischen Ausgrabungen in Baden-Württemberg" dokumentiert. Dort schreibt Jenisch allerdings etwas vorsichtiger von "einem der ältesten mittelalterlichen Bauwerke im Landkreis".

Mehr als 1000 Jahre alt ist die Kapelle. Das ist sicher. Vielleicht aber noch älter. Es gibt Anzeichen für einen Sakralbau im frühen Mittelalter unter der späteren Kapelle. Manche Steine ihrer Mauern sind aber noch deutlich älter. Sie stammen wahrscheinlich aus einer römischen Tempelanlage in Riegel. Die Reste des verfallenen Mithrastempels nutzten die Christen offenbar für den Kapellenbau. Das schließen die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ