Kommunales Kino Freiburg

"Songs of Gastarbeiter": Vergessene Lieder aus Almanya

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Mi, 07. Mai 2014

Rock & Pop

Das Projekt "Songs of Gastarbeiter" beim filmisch-musikalischen Abend "Stories Of Migration" in Freiburg.

Kaum bemerkt von den Deutschen haben von den 1960er Jahren an türkische Einwanderer ihre eigenen Songs über das Leben hierzulande geschrieben und gesungen. Imran Ayata und Bülent Kullukcu haben daraus die CD "Songs of Gastarbeiter Vol. 1" gemacht. Nun stellen sie ihre Ergebnisse im Rahmen des Themenabends "Stories of Migration" im Kommunalen Kino in Freiburg vor.

"Isch türkisch Mann, nix Deutsch sprechen kann, Kümmel und Knoblauch, Paprika ess isch auch." Yusuf heißt der Sänger kurz und bündig, der zu einem rockigen Siebziger-Groove und Flötengirlanden selbstironisch das deutsche Bild vom Gastarbeiter ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung