Der Klangnomade aus dem Niger

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Sa, 08. August 2015

Rock & Pop

BZ-PORTRÄT: Der neue Wüstenblues-Star Bombino ist beim Festival "Im Fluss" am Basler Rheinufer zu Gast.

Der Wüstenblues hat einen neuen charismatischen Helden – und seine Biographie bietet Stoff für einen Hollywoodfilm: Als Goumar Almoctar wird Bombino in Tidene, einem Nomadencamp bei der Stadt Agadez im Niger geboren, eines von 17 Kindern einer Tuareg-Familie. Von klein auf zeigt er einen rebellischen Geist, widersetzt sich der Schulpflicht. Prägend für seine Kindheits- und Jugenderlebnisse wird die große Dürre von 1984, in deren Folge das Nomadenvolk einen beträchtlichen Teil ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung