BZ-Porträt

Der Pianist Florian Favre kommt zum Jazzfestival

Reiner Kobe

Von Reiner Kobe

Mo, 16. September 2013 um 00:03 Uhr

Rock & Pop

"Es ist die deutsche Stadt, die ich am besten kenne", sagt Florian Favre. Freiburg sei wie ein zweites Zuhause. Der aus dem Westschweizer Fribourg (!) stammende Pianist, der mittlerweile in Bern lebt, hat hier Freunde.

Er ist auch Mitglied in Frederik Heislers "Magnetband" – und hat vergangenes Jahr den Klavierwettbewerb des Jazzhauses gewonnen. Nun kehrt er wieder zurück: Für den heutigen Auftritt beim Jazzfestival bringt er sein Trio mit.

Vor zwei Jahren gegründet, hat es vor kurzem sein Debüt-Album vorgelegt, das in der deutschen Fachpresse stark beachtet wurde. "Eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ