Nachruf

Pete Seeger: Ein Leben für den Protestsong

Alfred Rogoll

Von Alfred Rogoll

Mi, 29. Januar 2014

Rock & Pop

Pete Seeger, einflussreicher Pionier der Folkbewegung, ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Pete Seeger hat als Wegbereiter des Folk Generationen von Musikern geprägt. Er schrieb Songs wie "Where Have All The Flowers Gone?", die in den Kanon des Pop eingegangen sind. Er war Kommunist und Umweltschützer der ersten Stunde, vor allem aber unermüdlicher Kämpfer für den Frieden und die Bürgerrechte. Seine Hymnen werden bis heute auf Demonstrationen gesungen. Am Montag ist er mit 94 Jahren in New York gestorben.
So wie Seeger Stars von Bob Dylan bis Bruce Springsteen beeinflusste, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung