Account/Login

Schwere Kost

Wie war’s bei...Napalm Death im Café Atlantik?

David Weigend
  • Mi, 08. Juli 2015, 11:54 Uhr
    Rock & Pop

     

Die britischen Grindcore-Pioniere von Napalm Death haben im Freiburger Café Atlantik eine 70-minütige Abreibung fürs Trommelfell abgeliefert. Wie immer ging’s politisch korrekt zu.

Napalm Death im Atlantik: Bassist Shane Embury  | Foto: Erika Rossi
Napalm Death im Atlantik: Bassist Shane Embury Foto: Erika Rossi
1/3
Der erste Eindruck
Sogar den leichtbekleideten Huren im "Apartment 6" ist es eine Spur zu heiß: Rauchend beobachten sie von ihrem Balkon aus die schwitzenden Männer, die sich gegenüber vorm Café Atlantik mit kühlem Bier erfrischen. Währenddessen bemüht sich drinnen das Waldshuter Thrash-Trio Bitterness redlich um ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar