Museum Tinguely Basel

Roland Wetzel: "Amuse-bouche ist mehr als ein Erlebnisparcours"

Michael Baas

Von Michael Baas

So, 08. März 2020 um 18:00 Uhr

Kultur

BZ-Plus Die Sinne sind Orientierungshilfen. Das Basler Museum Tinguely bezieht in der Ausstellung "Amuse-bouche" auch das Riechen und Schmecken mit ein. Die BZ sprach mit dem Museumsdirektor.

Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Tasten: Das Basler Museum Tinguely beleuchtet diese "Organe" seit 2015 in größeren Intervallen in einer Reihe. Der dritte Beitrag widmet sich dem Geschmackssinn. Doch wie geht das? Wie schmeckt Kunst? Welche Rolle hat der Geschmackssinn für die Kunst? Antworten auf solche Fragen gibt die Ausstellung "Amuse-bouche". Michael Baas hat Museumsdirektor Roland Wetzel zur Reihe und der Ausstellung befragt.
BZ: Herr Wetzel, welche Grundüberlegung steht hinter dem Ansatz, die fünf Sinne im Museum und auf der Ebene von Kunst zu thematisieren?
Wetzel: Übergeordnet ist immer die Frage, was Tinguelys Kunst, die ein zentraler Bezugspunkt für uns ist, auszeichnet. Da spielt die unmittelbare, sinnliche Wahrnehmung eine wichtige Rolle. Hier setzen wir für dieses Projekt an und so ist auch die Idee der Ausstellungsreihe zu den fünf Sinnen entstanden.
"Geschmack ist facettenreich und Ekel ein Aspekt und sei es als Schutzreflex vor Verdorbenem", Roland Wetzel BZ: Tinguelys Kunst klappert, raucht und scheppert. Im Vergleich zu diesem Spielerischen erscheinen einige Werke in Amuse-bouche fast verbiestert. Jedenfalls spielen Dieter Roths "Schimmelbild" oder "Still Life", Sam Taylor-Johnsons Video von gammelndem Obst, mit Ekel. Wird das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung