Account/Login

Rückblick zum runden Geburtstag

Nikola Vogt
  • Di, 29. August 2017
    Pfaffenweiler

     

Am Wochenende feiert Pfaffenweiler das 40. Schneckenfest / Brauchtumsschau dreht sich dieses Jahr um das Schreiner-Handwerk.

Jedes Jahr gibt es ein eigenes Festabz...m Maurer-Handwerk eine Miniatur-Kelle.  | Foto: Vogt/Gallien
Jedes Jahr gibt es ein eigenes Festabzeichen. 2017 ist es passend zum Schreiner-Handwerk ein kleiner Kleiderschrank (links). 2012, zum Thema 100 Jahre Stromversorgung, war es die Lampe; 2010, beim Thema Schule im Dorf, die Tafel; 2015 beim Maurer-Handwerk eine Miniatur-Kelle. Foto: Vogt/Gallien
1/9

PFAFFENWEILER. 40 Jahre Schneckenfest in Pfaffenweiler – dieser runde Geburtstag bietet jede Menge Möglichkeiten, um zurückzublicken. Und genau das wird bei der diesjährigen Sonderausstellung zum Fest geschehen. Es geht zurück zu den Anfängen in die 70er Jahre und von da an durch die Jahrzehnte bis heute. Und einen Rückblick auf vergangene Zeiten werfen auch die Darsteller der Brauchtumsschau, die fest zum Schneckenfest dazugehört – das Schreinerhandwerk steht dieses Jahr im Mittelpunkt.

Für Anna Däschle, die seit vielen Jahren die Texte für die Brauchtumsschau schreibt und Regie führt, läuft die heiße Phase. Kurz vorm Fest, das diesen Freitag beginnt, gibt es jede Menge zu tun. Der Ablauf der Brauchtumsschau muss sitzen, die Proben laufen auf Hochtouren. Auf die Bühne des Salomone-Hofes bringen Däschle und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar