Rückhaltebecken helfen beim Pestizidabbau

Horst David und Manfred Frietsch

Von Horst David & Manfred Frietsch

Mo, 25. Juni 2018

Eichstetten

Nach dreijähriger Forschung in Eichstetten gibt es Ergebnisse zum Verhalten von Pflanzenschutzmitteln in angelegten Feuchtgebieten.

EICHSTETTEN. Seit 2014 werden in den beiden Eichstetter Regenrückhaltebecken "Steinenweg" und "Breitenweg" Forschungen angestellt, ob und wie sich eingeschwemmte Pflanzenschutzmittel in Rückhaltebecken abbauen. Das Ergebnis zeigt, dass Feuchtflächen, in denen einfließendes Oberflächenwasser eine Zeitlang zurückgehalten wird, tatsächlich zum Abbau von Pestiziden beitragen könne. Die Forschungen, an denen das hydrologische Institut der Universität Freiburg mit Professor Jens Lange sowie Umweltchemiker der Universität ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ