Account/Login

Ukraine-Konflikt

Russland stellt Ultimatum an den Westen – Beobachter rechnen mit Krieg

Stefan Scholl
  • Mo, 20. Dezember 2021, 09:49 Uhr
    Ausland

     

BZ-Abo Keine Osterweiterung und der Abzug von Streitkräften: Im Ukraine-Konflikt stellt Russland klare Forderungen an die Nato. Experten halten sie für kaum erfüllbar, einen Krieg für immer wahrscheinlicher.

Ein russischer Soldat nimmt an einer Ü...e der Grenze zur Ukraine durchgeführt.  | Foto: - (dpa)
Ein russischer Soldat nimmt an einer Übung auf dem Schießplatz Kadamovskiy teil. Russland hat am 14.12.21 Militärübungen in der Region Rostow nahe der Grenze zur Ukraine durchgeführt. Foto: - (dpa)
1/3
Russlands Diplomatie geht im Attacke-Modus in das Ringen mit dem Westen um ein neues Sicherheitssystem in Europa. Am Freitag hatte das Außenministerium zwei russische Vertragsentwürfe veröffentlicht, die die USA und die Nato verpflichten sollen, Moskaus neue rote Linien anzuerkennen.
Moskau verlangt, dass die Nato keine Staaten mehr aufnimmt, die einst zur Sowjetunion gehörten. Die USA sollen außerdem auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.