Account/Login

Russland-Ukraine-Krieg

Russland verstärkt Angriffe in der Ost-Ukraine

  • dpa

  • Mo, 18. April 2022, 21:01 Uhr
    Ausland

     

Mit der russischen Offensive im Osten der Ukraine wurde seit Tagen gerechnet. Jetzt hat sie wohl begonnen. Das Osterwochenende war geprägt von Luftangriffen, schweren Kämpfen, Toten und Flucht.

Ein Mann steht in den Trümmern seines Hauses in Novodruzhesk in der Ostukraine.  | Foto: RONALDO SCHEMIDT (AFP)
Ein Mann steht in den Trümmern seines Hauses in Novodruzhesk in der Ostukraine. Foto: RONALDO SCHEMIDT (AFP)
1/7
In der Ukraine haben die russischen Truppen nach Angaben aus Kiew mit dem erwarteten Großangriff im Osten begonnen. Der Generalstab der ukrainischen Armee berichtete am Montagabend von "Anzeichen des Beginns der Offensive", insbesondere in den Gebieten um die Großstädte Charkiw und Donezk. Besonders umkämpft bleibt die bereits schwer zerstörte Hafenstadt Mariupol, wo die Ukrainer am Wochenende ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar