Europa-Park wächst und wächst

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Do, 29. Mai 2008

Rust

Gestern gab es den ersten Spatenstich für eine neue Zufahrt zu den Besucherparkplätzen und einer Parkerweiterung um 15 Hektar

RUST. Der Europa-Park Rust wächst und wächst. Gestern gab es den symbolischen ersten Spatenstich für eine neue Zufahrtsstraße zum Besucherparkplatz, die einmal südlich der bestehenden Zufahrt verlaufen und damit eine Erweiterung der zusammenhängenden Parkfläche um weitere 15 Hektar erlauben wird. Auf einem Teil dieser Erweiterungsfläche soll schon bis zur Sommersaison 2009 ein neuer Themenbereich entstehen und auch eine zweite Achterbahn gebaut werden.

Mit dem Bau der neuen Zufahrtsstraße öffnet der Europa-Park zugleich ein neues Kapitel in seiner Firmengeschichte. "Die Erweiterung ist der Schlüssel für die weitere Entwicklung des Parkes", erklärte Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Vergnügungsparkes, gestern beim ersten Spatenstich. Erst aus der Vogelperspektive werde so richtig deutlich, dass die Erweiterung nicht willkürlich, sondern an der richtigen Stelle angepackt werde. Sie passe ideal in die Logistik des bestehenden Parkes und stelle zugleich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ