Bildung

Bei den Science Days in Rust gibt's ein neues Projekt mit Flüchtlingen

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Sa, 15. Oktober 2016

Rust

Die Science Days bieten eine breite Plattform, um potenzielle Partner aus Wirtschaft, Forschung und Bildung zusammenzubringen. Das gibt Impulse für neue Kooperationen. So lautet ein Kredo der gemeinsamen Veranstaltung von Förderverein Science & Technology und Europa-Park, die am Samstag zu Ende gehen wird.

RUST. Die Science Days bieten eine breite Plattform, um potenzielle Partner aus Wirtschaft, Forschung und Bildung zusammenzubringen. Das gibt Impulse für neue Kooperationen. So lautet ein Kredo der gemeinsamen Veranstaltung von Förderverein Science & Technology und Europa-Park, die am Samstag zu Ende gehen wird. Eine solche Kooperation ist Science United. Kurz erklärt: Flüchtlingskinder erhalten die Möglichkeit, zu experimentieren und lernen ganz nebenbei die Sprache ihrer neuen Heimat. Auch so kann Integration gelingen.

Davon sind jedenfalls Joachim Lerch, Vorsitzender des Fördervereins, und sein Team überzeugt. Das Team begann vor einigen Monaten mit der Umsetzung dieser Idee. In Flüchtlingsunterkünften in Teningen und Lahr können seither Flüchtlingskinder unter Anleitung von eigens geschulten Pädagogen in mobilen Labors sich an naturwissenschaftlichen Experimenten versuchen. "In dieser Atmosphäre blühen selbst Kinder mit schwachen Sprachkenntnissen auf, weil sie neue Erfahrungen machen und Erfolgserlebnisse haben. Und sie beginnen in dieser Atmosphäre zu sprechen. Über Experimente findet so ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ