Physik begeistert die Jugendlichen

Bertold Obergföll

Von Bertold Obergföll

Sa, 20. Oktober 2018

Rust

Jede Menge Experimente zum Selbermachen wecken bei den Science Days im Europa-Park in Rust die Lust auf die Wissenschaft.

RUST. Gut 3000 Schülerinnen und Schüler aus der südlichen Ortenau und weiteren Gemeinden haben als Besucher oder Veranstalter bereits am ersten Tag an den Science Days im Europa-Park teilgenommen. Auch Klassen der Gemeinschaftsschule Rust-Kappel-Grafenhausen (GMS) waren mit dabei.

Gleich zur Eröffnung strömen aus allen Himmelsrichtungen Schulklassen mit ihren Lehrkräften heran. Eintrittskarten werden ausgeteilt, schriftliche Hinweise für den Fall der Fälle ebenfalls. Dann aber eilt die Menge der Wissensdurstigen und Erlebnishungrigen gleich ins Foyer, in den Dome oder in die Europa-Park-Arena. 90 Veranstalter warten mit ihren Experimenten und Infoständen auf Besuch. Hochschulen aus Baden-Württemberg, Schulen, Unternehmen, Institute, die Feuerwehr, Polizei und das Technische Hilfswerk sind auf dem Gelände übersichtlich verteilt.

"Wunderfitzig" sind die Jugendlichen, sie wollen anfassen, zusammenbauen, staunen und experimentieren. Zwar ist es eine Schulveranstaltung, dennoch sieht man ihnen an, dass sie kommen wollen, nicht müssen. Das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ