Rust erhält einen Leuchtturm

Adelbert Mutz

Von Adelbert Mutz

Fr, 14. Januar 2011

Rust

Die Ruster Verwaltung informiert über die Hotel-Pläne des Europa-Parks und die Umgestaltung der Franz-Sales-Straße.

RUST. Mit einer Informationsveranstaltung zu zwei Projekten haben Verwaltung und Gemeinderat die Ruster Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in die Planung einbezogen. Auch das Bauordnungsrecht sieht dieses Vorgehen vor. Etwa 50 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen.

Ein Thema war die erste Änderung des seit 2005 bestehenden Bebauungsplanes Oberfeld/Gewerbegebiet II. Sie ist laut Architekt Karlheinz Allgayer wegen der Dimension des fünften Hotels des Europa-Parks ("Bell Rock") erforderlich, wobei sich am Grundkonzept mit Hotel, Parkplätzen, Grün- und Gewässerzonen nichts Wesentliches ändern würde. "Für die Gemeinde ist es wichtig zu wissen, was dort entsteht, und für den Park, was er auf diesem Gebiet darf." Die Grenzen des Baufensters für das Hotel seien klar gezogen, die räumlichen Dimensionen bekannt. Mit einer visuellen Fotoanimation stellte Allgayer schon einmal den Entwurf des neuen Objektes in das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ