"Wir leben unsere Leidenschaft"

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Sa, 06. April 2013

Rust

BLICK HINTER DIE KULISSEN DES EUROPA-PARKS: Der frühere Eiskunstläufer Ian Jenkins ist heute Direktor Entertainment.

RUST. Dass Ian Jenkins heute im Europa-Park arbeitet, hat etwas mit seiner Leidenschaft für einen kleinen weißen Ball zu tun. Vor knapp 20 Jahren, als der Engländer als Artist in dem Freizeitpark engagiert war, spielte er in seiner Freizeit Golf mit Michael Mack, der damals gerade ein Teenager war. Aus dem gemeinsamen Hobby entwickelte sich eine Freundschaft und schließlich eine Zusammenarbeit: Vor vier Jahren holte Michael Mack – mittlerweile in der Geschäftsführung tätig – Ian Jenkins zurück in das Unternehmen, seit zwei Jahren ist der 50-Jährige als Direktor Entertainment für die Shows und Events im Europa-Park zuständig.

Eine zweite große Leidenschaft von Ian Jenkins ist das Eis. Wer sich für den Eiskunstlaufsport interessiert, der könnte bei seinem Namen aufhorchen. In den Jahren 1981 bis 1983 war er britischer Meister im Paarlauf und 1984 nahm er an den Olympischen Winterspielen in Sarajevo teil. Dem Eiskunstlauf blieb er auch nach dem Ende der sportlichen Karriere verbunden – als Showtänzer in England, Spanien und Amerika an der Seite berühmter Kolleginnen und Kollegen, wie den Deutschen Norbert Schramm, Marika Killius und Katarina Witt oder seinen Landsleuten Robin Cousins und dem Weltklasse-Einstanzpaar Jayne Torvill und Christopher Dean. In den Jahren 1993 und 1994 war er zum ersten Mal im Europa-Park und begegnete Michael Mack, der heute über seinen Freund sagte: "Ich habe ihn damals kennen, schätzen und lieben ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ