Mountainbike

Sabine Spitz startet bei Cape Epic – aber kein Rücktritt vom Rücktritt

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Do, 12. März 2020 um 18:34 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Sabine Spitz kann es nicht lassen: Die Mountainbikerin aus Murg-Niederhof fährt auch in diesem Jahr das Etappenrennen Cape Epic in Südafrika – allerdings als Ausnahme.

Doch kein Rücktritt vom Leistungssport? Das wäre fehlinterpretiert, auch wenn Sabine Spitz wieder in den Sattel steigt. Ein halbes Jahr nach ihrem offiziell verkündeten Laufbahnende, wird die Olympiasiegerin aus Niederhof ab Sonntag das renommierte Etappenrennen Cape Epic in Südafrika bestreiten. Die 48-jährige Mountainbikerin ist als Ersatzfrau dabei. Es ist ein vorübergehender Rollentausch.

Kein Rücktritt vom Rücktritt. In einem Telefongespräch mit der Badischen Zeitung aus ihrer Wahlheimat Südafrika verneint Sabine Spitz diese Formulierung und erklärt, wie es dazu kommt, dass sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ