Account/Login

Polizei ermittelt

Sabotage an Bewässerungsanlagen belastet Landwirte – und Millionen Liter Wasser versickern

Susanne Ehmann, Mitarbeit: Jutta Schütz

Von & Mitarbeit: Jutta Schütz

Mi, 22. August 2018 um 15:05 Uhr

Neuenburg

Ein Unbekannter sabotiert seit Wochen Beregnungsanlagen auf Äckern in Buggingen und Neuenburg. Millionen Liter an Wasser versickern und zerstören Äcker. Betroffene Landwirte haben Anzeige erstattet – sie rätseln, was der Grund für die Taten sein könnte.

Millionen Liter Wasser treten durch di... aus und zerstören Äcker und Feldwege.  | Foto: Privat
Millionen Liter Wasser treten durch die Sabotageakte aus und zerstören Äcker und Feldwege. Foto: Privat
1/3
Es reicht von Manipulationen bis zur Beschädigung von Anlagen, die Felder mit Saatmais oder Futter beregnen. Der Unbekannte nimmt Blinddeckel ab, so dass zusätzlich zur Beregnung literweise Wasser ungenutzt auf Acker und Feldwege fließt und diese im schlimmsten Fall beschädigt. Er schlitzt Löcher in Schläuche und manipuliert Anschläge, die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar