Account/Login

Trainer-Umfrage

Saisonabbruch? Meinungen im Bezirk Hochrhein gehen auseinander

Uwe RogowskiMatthias Konzok
  • &

  • Di, 12. Mai 2020, 19:42 Uhr
    Verbandsliga Südbaden

     

BZ-Plus Im Amateurfußball steht der Saisonabbruch bevor – mit je einem Aufsteiger pro Liga und ohne Absteiger. Die Meinungen der Trainer im Bezirk Hochrhein darüber gehen auseinander.

Manch einer sagt: Lieber bis März 2021...tuell unterbrochene Saison aufnehmen.   | Foto: Patrick Seeger
Manch einer sagt: Lieber bis März 2021 auf Zweikämpfe verzichten und aussetzen, dann die aktuell unterbrochene Saison aufnehmen. Foto: Patrick Seeger
Die Fußballsaison der Amateure wird abgebrochen, die Spielzeit nach der Quotientenregel berechnet. Nur der jeweilige Tabellenerste steigt auf, Absteiger soll es nicht geben. Es deutet sich an, dass dieser Vorschlag des Südbadischen Fußballverbandes umgesetzt wird – statt der Alternative, die Saison zu verlängern und zum 1. September fortzusetzen. Das Abbruchszenario hätte für Vereine im Bezirk unmittelbare Folgen: Sie wären plötzlich Meister und Aufsteiger, der Klassenerhalt sicher, oder ihre Hoffnung auf den Durchmarsch wäre passé. Wir haben uns bei betroffenen Clubs umgehört.
Hintergrund: Die drei Verbände in Baden-Württemberg präferieren den Saisonabbruch (BZ-Plus)
Erkan Aktas (Trainer FV Lörrach-Brombach):
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar