SC Freiburg

Sallai zurück im Training – Einsatz am Samstag möglich

David Weigend

Von David Weigend

Do, 03. Dezember 2020 um 18:06 Uhr

SC Freiburg

Roland Sallai, der vergangene Woche wegen Wadenproblemen ausfiel, nimmt wieder am Mannschaftstraining des SC Freiburg teil: Der Offensivspieler kann gegen Mönchengladbach wieder eingreifen.

Sallai könnte beim kommenden Heimspiel des SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15.30 Uhr, live auf Sky) auf dem Platz stehen. Changhoon Kwon befindet sich nach seiner überstandenen Covid-19-Erkrankung noch im Aufbau-Training.

Keine Option für Samstag sind Yannik Keitel (Innenbandverletzung im Knie) und Luca Itter (Muskelfaserriss). Auch Lukas Kübler fällt weiterhin aus. SC-Trainer Christian Streich betonte in der Pressekonferenz am Donnerstag, "dass dieses Jahr für uns wieder eine große Herausforderung wird."

Nur, wenn sich jeder zu 100 Prozent für die Mannschaft einsetze, könne man die Aufgabe Klassenerhalt bewältigen. "Andernfalls werden wir noch mehr Probleme kriegen." Streichs Statement zu den Gladbachern, die am kommenden Mittwoch ums Weiterkommen in der Champions League bei Real Madrid spielen: "Eine sehr intakte, reife und hungrige Mannschaft." Der Kader der Gäste sei so gut besetzt, dass eine Rotation keinen Qualitätsunterschied verursache.

Mehr zum Thema: