Wolfswinkel-Debatte

Salomon: Lavori soll Vorwurf der Unehrlichkeit zurücknehmen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 10. Oktober 2013 um 19:44 Uhr

Freiburg

Ernst Lavori, Vorsitzender der AG der Freiburger Bürgervereine, hat die Verwaltung im Zuge der Debatte über das neue SC-Stadion als unehrlich bezeichnet. Oberbürgermeister Salomon ist entsetzt.

Es fielen harsche Worte in der jüngsten Versammlung der Bürgerinitiative Pro Wolfswinkel – im Streit um den möglichen Stadionstandort wurde die Stadtspitze mit Vorwürfen überhäuft. Ernst Lavori, Mooswald-Anwohner und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Freiburger Bürgervereine (AFB), hatte kritisiert: "Es gibt keine Ehrlichkeit in der Verwaltung." Dieser Satz sorgt nun im Rathaus für viel Ärger: "Ich erwarte, dass diese Äußerung, wenn sie denn so gefallen ist, zurückgenommen wird", sagte am Donnerstag Oberbürgermeister Dieter Salomon gegenüber der BZ.

"Bisher habe ich von allen Beteiligten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ