Südbadenbus

SBG wird mit anderen Bahn-Busgesellschaften fusioniert – 30 Jobs nach Karlsruhe

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Di, 24. Mai 2016 um 07:45 Uhr

Freiburg

Die Deutsche Bahn verschmilzt fünf regionale Busgesellschaften, darunter auch Südbadenbus (SBG), zu einem einzigen Unternehmen – mit Sitz in Karlsruhe. Im Zuge der Umstrukturierung werden 20 bis 30 Arbeitsplätze von Freiburg an den neuen Sitz verlagert. Für die Kunden ändere sich aber nichts.

Die fünf baden-württembergischen DB-Regio-Busgesellschaften, also Regiobus Stuttgart (RBS), Rhein-Neckar-Bus (BRN), Südbadenbus (SBG), Südwestbus (RVS) und das Friedrich-Müller-Omnibusunternehmen (FMO), werden miteinander verschmolzen und treten künftig als DB-Regio-Bus Baden-Württemberg mit Hauptsitz in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung