Zukunftspläne

SC-Frauen könnten bald im Schwarzwaldstadion kicken

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 18. Januar 2019 um 18:40 Uhr

SC Freiburg

Der SC Freiburg will das Schwarzwaldstadion nach dem Umzug in die neue Arena weiter nutzen – es könnte zur neuen Heimat für das Bundesligateam der SC-Frauen werden, so Vorstand Oliver Leki.

Der SC Freiburg baut in seiner Planung weiter darauf, dass der Ball in 18 Monaten mit Beginn der Saison 2020/21 in der neuen Arena im Wolfswinkel rollen kann. Das Schwarzwaldstadion würde der Verein gern auch nach dem Umzug weiternutzen – als Heimat für das SC-Frauenteam und die Mädchenmannschaften, wie Vorstand Oliver Leki am Donnerstagabend beim Neujahrsempfang der Sportclubs im Oldtimermuseum Volante in Kirchzarten ankündigte.
Fotos: Der SC Freiburg feiert seinen Neujahrsempfang in Kirchzarten
Rund 460 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft waren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ