Fußball-Bundesliga

SC Freiburg erlaubt sich im Borussia-Park zu viele defensive Aussetzer

Lukas Karrer, dpa

Von Lukas Karrer & dpa

So, 01. Dezember 2019 um 17:37 Uhr

SC Freiburg

Die Streich-Elf hat das Spitzenspiel in Mönchengladbach mit 2:4 verloren. Beim Offensiv-Spektakel leistete sich die SC-Defensive zu viele Aussetzer, um dem Tabellenführer zumindest ein Remis abzutrotzen.

Die Bilanz des SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach bleibt ernüchternd. Auch im 16 Auswärtsspiel in Folge konnten die Breisgauer nichts Zählbares erreichen. So verpasste die Elf von Christian Streich den Sprung auf den zweiten Tabellenrang und ist nach dem 2:4(1:1) zumindest aktuell Tabellensechster. Für die Breisgauer (22 Punkte) trafen Jonathan Schmid (6.) und Lucas Höler (58.).

Mit dem fünften Heimsieg ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ