Bundesliga

SC Freiburg stoppt Ticketverkauf bis auf weiteres – wegen Corona

David Weigend & Andreas Strepenick

Von David Weigend & Andreas Strepenick

Mo, 09. März 2020 um 17:31 Uhr

SC Freiburg

Beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg stellt man sich darauf ein, dass kommende Partien möglicherweise ohne Zuschauer stattfinden könnten. Tickets werden erstattet, Dauerkarten anteilig.

Beim SC Freiburg stellt man sich darauf ein, dass kommende Bundesliga-Partien möglicherweise ohne Zuschauer stattfinden. Dieses Szenario könnte schon am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel in Leipzig eintreten.

Eine Entscheidung, ob diese Partie zum "Geisterspiel" wird, ist noch nicht getroffen – sie hängt vom Urteil örtlicher Behörden ab. "Sollte es zu Spielen kommen, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden, erstattet der Sport-Club jedem Fan den Preis seines jeweiligen Tickets", sagt SC-Pressesprecher Sascha Glunk. "Dies gilt sowohl für Karten für Auswärtsspiele, als auch für Einzel- und Dauerkarten für Heimspiele."

Inhaber von Dauerkarten im Schwarzwaldstadion erhalten jeweils ein Siebzehntel des Preises für jedes verpasste Spiel zurückerstattet. "Bis auf weiteres setzt der Sportclub wegen der nicht vorhersehbaren Lage den Ticketverkauf für Heim- und Auswärtsspiele aus", so Glunk. Auch öffentliche Trainingseinheiten fallen bis auf weiteres aus.

Die Lage beim FC Basel

Die Spiele der Schweizer Super League wurden schon vor anderthalb Wochen abgesagt, vorläufig bis zum 4. April. Das trifft Clubs wie den FC Basel auch finanziell schwer. Stand jetzt tragen sie die vollen Kosten. Pro Heimspiel erlöst der FC Basel nach eigenen Angaben rund eine Million Franken aus dem Ticketverkauf. Nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Clubs müssten keine Karten erstattet oder umgetauscht werden.

Der FC Basel denke aber über ein Entgegenkommen nach, hieß es – etwa ein Ticket für die nächste Saison als Kompensation. Der Coronavirus legt den Fußball-Standort Basel nicht nur in der Super League, sondern auch in der Europa League lahm: Am Montag wurde das für den 19. März angesetzte Achtelfinal-Rückspiel in der von Eintracht Frankfurt beim FC Basel abgesagt. Ein Nachholtermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Mehr zum Thema